1 Kommentar

  1. 8/10 Punkte: Tiefe Gesellschaftliche Themen gut verpackt in einer mitnehmenden dramatischen Szenerie
    Juli Zeh ist eine meiner Lieblingsautorinnen. In diesem Roman nimmt sie lange Jahre vor Corona die Themen einer Gesundheitsdiktatur vorweg: Welche Mittel darf der Staat einsetzen, um hohe Güter der Gemeinschaft zu schützen. Wieviel Freiheit muss man dem Einzelnen zugestehen. Packend geschrieben. Einmal mehr ein Buch, das im Gedächtnis bleibt.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert