Angele Dir Deine Weisheit des Tages im „See der schlauen Sprüche“

Manche Sprüche, Zitate oder Filme waren und sind für unsere Klienten oder mich extrem hilfreich. Sie verdichten Lebenserfahrung und manche davon sind auch genial lustig. Angele Dir den Spruch, der für Dich gerade hilfreich ist. Schreibe ihn auf, hänge ihn an den Spiegel. Meditiere beim Zähneputzen über Deinen Spruch und Du wirst sehen, was er für eine Kraft entfaltet.

Hier findest Du den Anfang unserer Lieblingszitatesammlung. Wenn wir ein kluges Zitat, einen guten Spruch oder einen hilfreichen Glaubenssatz oder auch einen genialen Film entdecken, schreibe ich die Liste fort. Schicke uns Deine Lieblingsquellen zu.

„Normale Aktivitäten führen zu normalen Ergebnissen –
Originelle Aktivitäten führen zu einmaligen Erlebnissen !“  (Jörg Schumann, 3.4.2005, 5.43h)

Nicht alles, was passiert, passiert aus einem gutem Grund – aber alles zu einem guten Zweck (Jörg Schumann 17.1.2015   10:54)

„Machen ist wie Wollen, nur krasser“ (unbekannt)

„Nur weil man paranoid ist, heisst dies noch nicht, dass sie nicht wirklich hinter einem her sind.“ (Kurt Cobain (1991), zugetragen von Gabriela Dresel passend zur Zeit der Corona-Krise am 26.4.2020 (8.06h)

Wenn ich im Moment bleibe, kann ich das Mögliche erfassen, um es im nächsten Moment Wirklichkeit werden zu lassen. (Daniel Igle, 14. Juli 2019 auf dem Sonnenuntergangs-Bänkchen)

Vieles ist interessant, aber nur weniges ist wichtig (Prof. Hilb, Uni St. Gallen, 2000). Daraus entstehend: „Vieles ist interessant, Weniges ist wirklich wichtig und nur ganz ganz Weniges ist wesentlich. Das aber ist das wahrhaft Wichtige: Wesentlich zu werden.“ (Jörg Schumann, 31.10.2015, 5:07h, (inspiriert von Paul Williams: „Werde Wesentlich“, Basel, 1988))

T.E (7.1.2015): „Das Notwendige setzt sich halt zufällig durch“ (nach Wolf Biermann nach G.F.W. Hegel).

Frage Dich in jeder schwierigen Situation: „Was würde der stärkste, mutigste, liebevollste Teil meiner Persönlichkeit jetzt tun?“ Und dann tue es. Tue es richtig. Und zwar sofort. (Dan Milan in Peaceful Warrior, 1991)

Die Dinge des Lebens passieren Dir nicht – sie passieren für Dich (Anthony Robbins)

Es gibt schon alle guten Vorsätze, wir müssen Sie nur noch umsetzen. Es gibt schon alle psychologischen Kenntnisse, wir müssen Sie nur noch aufsuchen und einsetzen. (Jörg Schumann, 17.6.2012 weiterentwickelt nach Pareto)

Wer sagt, er habe keine Zeit, meint eigentlich: „Ich bin abgelenkt und glaube, Wichtigeres zu tun zu haben.“ (Jörg Schumann.: 06.4.2014) zusammenhängend: „Es gibt kein Zeitproblem, es gibt nur die Schwierigkeit, Prioritäten zu setzen“)

Prophetische Rede verachtet nicht. Prüft aber alles und das Gute behaltet. (Paulus nach T.T. am 1.5.2020)

„Ich suche jemanden: „Easy on the eyes“, wie der Engländer so schön sagt“ G.D. am 1.5.2020 „Easy on the ice?“ (JS)

Stelle Dir bei jeder, besonders bei den schwierigen Begegnungen und Situationen vor: Der andere ist ein erleuchteter Buddha, er hat die Situation so arrangiert, dass sie ein perfektes Trainingsfeld für Dein persönliches Wachstum ist. Was will er oder die Situation Dich lehren: Geduld, Tatkraft, Risikofreude, Entschlusskraft, Diplomatie, Durchsetzung? Was brauchst Du als Entwicklung und Lösung der Situation jetzt am meisten? (Jörg Schumann, 10.4.1999)

„Start before you are ready (3.2.2014, Britta Tondock).

“Culture eats strategy for breakfast.” (Prof. Peter Drucker)

„Go to bed after everybody else, wake up before everybody else… Thats the price for success.“ Manuel Kimanov, 9.1.2018  6.22h

„Sharing is caring“. Jörg Schumann 8.1.2018  15.20 im Zusammenhang mit der Gründung von „Sharemac“

„Die besten Ideen werden sogar noch besser, wenn Du sie teilst“, (?)

„Nichts existiert, das von Dauer ist. Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung“, Buddha

„Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, die Gelegenheiten vorübergehend, die Erfahrungen bedenklich und die Beurteilung schwierig“, Hippokrates

„Nicht zu bekommen, was man will, ist manchmal ein großer Glücksfall“, Dalai Lama

„Richtig erfolgreich wurde ich erst, als ich das tatsächlich selbst tat, was ich anderen jahrelang empfohlen hatte.“ (J.S. 7.5.2020)

„Für das Wichtigste ist immer Zeit. Wenn für etwas keine Zeit war, war es wohl nicht sehr wichtig“, Katalin Hankovski, 8.3.2001

 

„Alles ereignet sich zum frühstmöglichen Zeitpunkt. Tritt es später ein, war es zu einem früheren Zeitpunkt nicht möglich“, (Katalin Hankovski, 4.12.2001)

 

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd (aus China).

 

„Man muss kein Held sein und Großes vollbringen und die Welt zu retten. Es reicht, wenn man den allergrößten Blödsinn läßt“, (Jörg Schumann 03.04.2002)

 

„Es ist immer genug für jedermanns Bedürfnisse aller da, aber nicht für jedermanns Gier“, (?)

 

„Zielstrebigkeit ist eine der wesentlichen Voraussetzungen für Erfolg im Leben, egal welches Ziel man verfolgt“, J.D. Rockefeller jun.

 

„Tue was Du fürchtest und die Furcht stirbt“, Friedrich Nietsche

Die Welt ist voller Unbill
und dennoch ist sie schön
Drum lass sie uns grad´ heute
von der schönen Seite seh´n
(Jörg Schumann, 6.6.2015)

 

„Zum Dichter wird man geboren, zum Redner ausgebildet“, Römisches Sprichwort

 

„Zur Erfolg gibt es keinen Lift, man muss die Treppe benutzen“, (?)

 

„Suicide is a permanent solution to a temporary problem“, Richard Bandler

 

„Achte auf Deine Gedanken, denn Sie werden Worte
Achte auf Deine Worte, denn Sie werden Handlungen
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn Sie werden Dein Charakter
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal“, aus dem Talmud

 

„Es ist reine Zeitverschwendung etwas Mittelmäßiges zu tun“, Myriam Sorgenfrei, 1.5.2001 nach Madonna

 

Susya sagte kurz vor seinem Tod: „Wenn ich in den Himmel komme, werden sie mich nicht fragen: Warum warst du nicht Moses? Sie werden fragen: Warum warst du nicht Susya? Warum wurdest du nicht, was nur du werden konntest?“, Chassidische Weisheit

Was immer Du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es. Kühnheit besitzt Genie, Macht und magische Kraft. Beginne es jetzt. (Goethe)

Wichtige oder Lieblingsfilme

16.01.2015: Katholischen Schule, Hamburg:

https://www.youtube.com/watch?v=8Kq4KomqHdA&feature=youtu.be 

01.09.2013: Irish Version of the cupsong:

https://www.youtube.com/watch?v=-52PJKy3hV4 

Braveheart

C.A. Crash

Master and Commander

Good Will Hunting

Täglich grüßt das Murmeltier

Henry V

Das Tribunal

13 Days

Legende von Beggar Vance

Club der toten Dichter

Harold and Maude

„Diplomatie“

Facing the Giants