„Coloured Dinner“ am Sonnenuntergangs-Bänkchen am „Kleinen Jakobsweg“: Am Sonntag, 23. Juni 2019 ab 15.15h bis nach Sonnenuntergang

Hier kommt die Kurzversion für den eiligen Leser: „Coloured Dinner“, unser Garten- und Feldfest für Nachbarn, Freunde, Weggefährten mit Life-Musik (Tobias Tadday!) am Sonntag., 23. Juni. ab 15.15h: Kinder-Programm vorhanden. Getränke und Grill vorhanden. Essen bitte mitbringen, ev. Gitarre, Liedertexte etc. bitte mitbringen. Wer Lust hat, kann verrückt bunt angezogen sein – ein Preis für das bunteste Outfit wird durch meine Tochter verliehen. Spende für Getränke und Life- Musik wäre super. Bringe gern Deine Visitenkarten und Anliegen für die Biete/Suche Metaplanwand mit. Melde Dich gern unverbindlich an bei Joerg.Schumann@coachings.net  und sage mit wie vielen Personen in welchem Alter Du kommen magst – Kinder willkommen. Nur bei gutem Wetter. Letzte Infos dazu auf dieser Seite: Heutiger Stand: Es findet statt! (Wo: Wohldorfer Damm 101, im schönen 22395 Hamburg-Bergstedt).

Und hier kommt die Langversion für Genießer:

Nachdem die 2 Coloured Dinners 2018 allen viel Freude gemacht haben, planen wir das nächste für den oberen Zeitpunkt: In Anlehnung an das bekannte „White Dinner“ möchten wir zur zum Festigen der nachbarschaftlichen Gemeinschaft ein Fest feiern, bei dem sich jeder einbringen kann: Nachbarn, Freunde, Sportsfreunde und vertraute Weggefährten und deren Kinder treffen sich, essen und trinken und spielen gemeinsam miteinander –  idealerweise bei schönstem Sonnenschein und mit Blick auf das Feld vor unserer „Villa Sorgenfrei“, von der man eine herrliche Aussicht auf den Sonnenuntergang hat.

Wir erwarten einen schönen fröhlichen Tag, der vielleicht sogar einen Platz im inneren Museum erhält. Kinder sind herzlich willkommen.

Ideen für Einlagen z.b. Life-Musik oder Ideen für Spiele, Reden, Aufrufe, Ankündigungen, Gedichte, Witze, (Zauber-) Vorführungen, Akrobatik, Jonglage etc. von Erwachsenen und Kindern sind sehr willkommen. Gern vorher ankündigen.

Gegen eine Spende halten wir Tee und Kaffee, alkoholfreie Biere sowie Kalt-Getränke bereit und haben für 40 Personen Bänke, Stühle, Tische, Picknickdecken, eine Grill-Station und Toilette vor Ort.  Bitte selbst für Verköstigung sorgen. Wir stellen einen Büffettisch für Menschen, die gern tauschen. Wir haben für 40 Personen Teller, Besteck und Becher da. Sonst, wenn möglich bitte idealerweise Besteck, Becher, Teller und Kleingeld für den Musiker-Hut mitbringen.

Wann:

Geplant ist Samstag, 23. Juni 2019 ab 15.15h bis nach Sonnenuntergang (22.30h).  Es findet nur bei gutem Wetter statt. Sollte das Wetter gar nicht passen oder etwas anderes dazwischen kommen, werden eine Verschiebung ebenso wie alle Neuigkeiten auf dieser Website angekündigt. Bitte am Tag zuvor noch einmal auf diese Seite gucken!

Wo:

Im Haus und Garten der „Villa Sorgenfrei “ am Wohldorfer Damm 101 / 22395 Hamburg und am Feldweg dahinter, genannt „Kleiner Jakobsweg“ auf der Rückseite am „Sonnenuntergangs-Bänkchen und seinen Schwesterbänkchen“   also genau hier:  Just-Three-Words
oder für Geo-Cacher genau hier: N53*40,884`   O 10* 7,697` (siehe Karte unten). „Der Cache: Das Bankgeheimnis“ ist am Ort zu finden.

Wie: Wer Lust hat, zieht sich zum „Coloured Dinner“ so bunt wie möglich an. Das verrückteste Outfit bekommt von meiner Tochter einen Preis verliehen.


Anmeldung:
Bitte melde Dich und die Du mitbringst an, damit wir abschätzen können, wie viele kommen.  Wichtig: Schreibe uns ein Mail, dass Du planst zu kommen und mit wie vielen und ob Kinder und in welchem Alter  dabei sind. : Joerg.Schumann@coachings.net

Anfahrt:

Es gibt ein paar wenige Kundenparkplätze direkt vor der „Villa Sorgenfrei“ am Wohldorfer Damm 101 in Hamburg-Bergstedt. Am besten legst Du die Handnummer sichtbar ins Auto, wenn Du andere zuparken solltest. Achtung: Auf den letzten Metern bitte langsam fahren. Manche Navis weisen unsere Villa 300 Meter nördlicher aus. Am besten an der „101“ orientieren. Man kann direkt an der Straße parken, nur nicht auf dem  Radweg. Sonst kann auch an der Straße „Reesbrook“ geparkt werden. Mögliche wäre auch direkt am Feld zu parken. Nachbarn können am besten die mitzubringenden Sachen vorher abgeben und dann mit dem Rad kommen.

Und hier das Motto:

Gewöhnliche Aktivitäten führen zu gewöhnlichen Ergebnissen –

Originelle Aktivitäten jedoch führen zu einmaligen Erlebnissen. (J.S.)

Das untere Schild hängt seit Kurzem an unserem Eingang und erinnert uns täglich, worum es im Leben geht. In diesem Sinne: Hab´einen tollen Tag und bis hoffentlich bald:

 

 

 

 

Hier geht es zu weiteren Inspirationen, die Dir gefallen könnten…